Schlachtabfälle im Hundefutter



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen Hund verdaut schlecht... Beitrag    Beitrag Allergieauslöser Getreide!? Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Marie
Rang 11
Rang 11



Alter: 63
Anmeldedatum: 05.06.2004
Beiträge: 5929
Wohnort oder Bundesland: Hessen


BeitragVerfasst am: 30.1.2014, 10:50    Titel: Schlachtabfälle im Hundefutter    




TIERISCHE NEBENERZEUGNISSE: DER PREIS BESTIMMT DIE QUALITÄT DES HUNDEFUTTERS



"Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse" ist die häufigste Form der Deklaration auf Hundefutter. Ohne eine exakte Mengenangabe in Prozent ist es für den Kunden nicht ersichtlich, welches Fleisch in welcher Relation in dem Futter enthalten ist oder ob das entsprechende Hundefutter gänzlich aus tierischen Nebenerzeugnissen und Hydrolysaten besteht.

Tatsächlich werden billige Schlachtabfälle (Geschlinge, Euter, Füße, Köpfe usw.) bis zur Unkenntlichkeit zermahlen und mit Leber, Zucker (Karamel), Salz, Hydrolysaten, natürlichen oder künstlichen Aromen, Farb- und Lockstoffen optisch und geschmacklich aufgepeppt und mit den notwendigen künstlichen Vitaminen angereichert. Oft als "fluffiges" Paté oder als gepresste Stückchen in herzhafter Soße verkauft, kostet eine solche 800 Gramm Dose unter einem Euro und lockt mit Versprechungen wie "viel saftiges Fleisch" oder "aus Liebe zum Hund".

Die Frage die sich dabei stellt ist "Wieviel Fleisch ist in einer solchen Dose für einen Preis von ca. 80 Cent bis 1,30 Euro?" Ausgehend von dem Preis der Inhaltsstoffe, den Produktionskosten (z.B. Strom, menschliche Arbeit), den Kosten für die Dose, das Etikett und den Transport sowie bei Markenfutter die anteiligen Werbekosten kann man sich die Antwort selber geben .

Viele Hundefutter bestehen aus minderwertigen Fleischqualitäten bzw. "Fleischabfällen" Je hochwertiger das Fleisch (Muskelfleisch) desto höher ist das Spektrum an lebensnotwendigen Aminosäuren und desto besser ist die präzäkale Verdaulichkeit also Verwertung für den Organismus.

Bindegewebehaltiges Fleisch (z.B. Kopffleisch) wie es auch in Schlachtabfällen (auch sonstige tierische Nebenprodukte genannt, z.B. Grieben, Schwarten, Euter, Lunge, Geschlinge, Sehnen) vorkommt, hat zwar einen hohen Eiweißgehalt weist gegenüber reinem Muskelfleisch allerdings eine geringere Aminosäurenzusammensetzung und Verdaulichkeit auf.
Der Gehalt an Vitaminen und Spurenelementen ist ebenfalls gering.


Ihr hoher Bindegewebeanteil (Kollagen) ist im Dünndarm kaum zu verwerten und führt im Dickdarm zu einer erhöhten Bildung von Ammoniak und schließlich zu einer Leber- und Nierenbelastung. Diese schwer verdaulichen Eiweiße werden durch Bakterien im Dickdarm zu biogenen Aminen umgewandelt und fördern einen weichen, schmierigen Kot mit Flatulenz (Blähungen) und können auch Ursache von Futterunverträglichkeiten (Histaminintoleranz) sein.

http://www.hundefutter-doggicatess.com/#!UNTERSCHIEDE-IN-DER-FLEISCHQUALITT/c1w34/C452F8EE-30E6-4CB9-BD79-82B9CE5BFF52
Google Anzeigen

Google Poster











Verfasst am:     Titel: Anzeige    

 
Ellie1968
Rang 11
Rang 11



Alter: 56
Anmeldedatum: 01.03.2009
Beiträge: 7757
Wohnort oder Bundesland: Baden-Württemberg

Hunde der User:
Mr. Spencer

BeitragVerfasst am: 30.1.2014, 13:07    Titel:    

bei den teuersten dosen und auch bei den als hochwertigst angepriesenen industriell gefertigten leckerlis - die tierischen nebenerzeugnisse stehen doch eigentlich überall mit drauf.
das ist doch eher eine andere bezeichnung für abfall, oder?
Konfus

entweder also selbst machen oder auf naturartikel zurückgreifen, die eben etvl. etwas teuer sind.

vielleicht sollte es eine kampagne geben wie bei den zigarettenschachteln -
achtung! diese nahrung besteht zu einem großen teil aus schlachtabfällen.
Traurig

_________________
Marie
Rang 11
Rang 11



Alter: 63
Anmeldedatum: 05.06.2004
Beiträge: 5929
Wohnort oder Bundesland: Hessen


BeitragVerfasst am: 30.1.2014, 14:10    Titel:    

Ellie1968 hat folgendes geschrieben:
bei den teuersten dosen und auch bei den als hochwertigst angepriesenen industriell gefertigten leckerlis - die tierischen nebenerzeugnisse stehen doch eigentlich überall mit drauf.



Welche Dosen meinst du konkret?
Es gibt auch Dosen, die ausschließlich Fleisch in Lebensmittelqualität enthalten.
Auenland, Edenfood, Brimo etc. produzieren schlachtabfallfreies Dosenfutter.
Marie
Rang 11
Rang 11



Alter: 63
Anmeldedatum: 05.06.2004
Beiträge: 5929
Wohnort oder Bundesland: Hessen


BeitragVerfasst am: 30.1.2014, 14:44    Titel:    

http://www.kfu.de/fileadmin/user_up...._1069-2009_April_2012.pdf

alle Nebenprodukte der Fleischindustrie ( siehe Bild !) , die mit Kategorie 3 gekennzeichnet sind , sind im Hundefutter zur Verarbeitung zugelassen.
Ellie1968
Rang 11
Rang 11



Alter: 56
Anmeldedatum: 01.03.2009
Beiträge: 7757
Wohnort oder Bundesland: Baden-Württemberg

Hunde der User:
Mr. Spencer

BeitragVerfasst am: 30.1.2014, 16:02    Titel:    

z.b. leckerlies von multifit, kekse&co. von der frischtheke von FN oder ZooKölle die mich früher wirklich angesprochen hat (und bestimmt auch bei weiteren futtergeschäften/bei uns gibt es nur diese beiden ), das teure hills ta-futter m.e. auch, futter rinti, eukanuba, terra canis rind...
ich habe ja nicht gesagt "die besten futterdosen" sondern eben auch die, die schon teuer/teurer angeboten werden als die sachen, die z.b. günstiger bei den diversen discountern verkauft werden.
wir haben schließlich auch dosen gefunden ohne tierische nebenerzeugnisse.
seit der schlimmen magen-/darmphase schaue ich als erstes auf die zusammensetzung. ich gestehe, dass ich das vorher nicht so konsequent gemacht habe.
auf zucker in sogenannten "zahnpflege"-produkten wäre ich auch nie gekommen, hätte ich nicht irgendwann mal richtig gelesen.
Geschockt

_________________
Lindi
Rang 08
Rang 08



Alter: 72
Anmeldedatum: 29.07.2009
Beiträge: 571
Wohnort oder Bundesland: Steiermark

Hunde der User:
Florian
Felix

BeitragVerfasst am: 30.1.2014, 17:30    Titel:    

Hallo Marie,

meistens koche ich ja selber.
Wenn nicht,bekommen sie Nehls Nassfutter.
Hoffe die sind in Ordnung???

_________________
Marie
Rang 11
Rang 11



Alter: 63
Anmeldedatum: 05.06.2004
Beiträge: 5929
Wohnort oder Bundesland: Hessen


BeitragVerfasst am: 30.1.2014, 20:23    Titel:    

Lindi hat folgendes geschrieben:

Wenn nicht,bekommen sie Nehls Nassfutter.
Hoffe die sind in Ordnung???


Hab grad mal einen Blick auf die Homepage geworfen und mir die Zusammensetzung angeschaut. Smilie
Die Dosen sind im großen und ganzen akzeptabel. Wie immer dominieren auch hier die Innereien, aber in Maßen gefüttert, haben diese tierischen Bestandteile in der Hundeernährung durchaus ihren Sinn.
Lindi
Rang 08
Rang 08



Alter: 72
Anmeldedatum: 29.07.2009
Beiträge: 571
Wohnort oder Bundesland: Steiermark

Hunde der User:
Florian
Felix

BeitragVerfasst am: 30.1.2014, 20:54    Titel:    

Vielen Dank,

jetzt bin ich beruhigt,sie bekommen es höchstens ein bis zweimal in der Woche.

_________________
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Ernährung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1




 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Yomi Hundefutter Marianne Ernährung 24 29.3.2007, 13:45 Letzten Beitrag anzeigen
Marie
Keine neuen Beiträge Hundefutter aus der Mikrowelle? bettynell Ernährung 23 11.7.2009, 21:20 Letzten Beitrag anzeigen
Nic04
Keine neuen Beiträge Bosch Hundefutter Queeny2012 Suche 0 3.5.2013, 22:03 Letzten Beitrag anzeigen
Queeny2012
Keine neuen Beiträge UniQ Hundefutter steff Ernährung 11 28.4.2004, 22:45 Letzten Beitrag anzeigen
steff
Keine neuen Beiträge Tod durch Hundefutter Marie Ernährung 1 29.9.2015, 20:04 Letzten Beitrag anzeigen
Nic04



ImpressumDisclaimerBanner
Powered by phpBB © 2001, 2005 modified by Markus Rehm - Webdesign    Valid HTML 4.01 TransitionalW3C CSS-Validierungsservice