Gassiverweigerer


Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Verhalten
Vorheriges Thema anzeigen Neo junkst bei Gabe eines Knabberspasses Beitrag   
Autor Nachricht
SabineH
Rang 07
Rang 07



Alter: 54
Anmeldedatum: 29.05.2005
Beiträge: 314
Wohnort oder Bundesland: Hessen

Hunde der User:
Wild Bunch's Fancy Boy *12.8.2003
Gerry of Sunflower *3.9.2005

BeitragVerfasst am: 30.10.2011, 11:38    Titel: Gassiverweigerer    

Schön, so viele Antworten zu lesen Winken Mein Westie ist schon immer so, kann stundenlang an einem Grashalm schnuffeln. Stimmt, dass es für ihn doof ist, an der Koppel mitgezerrt zu werden.
Der TA sagt, er sei gesund, aber eben ein Couchpotato. Auf unserer Wiese nach Katzen schauen, in der Wohnung fernsehen, dass mag er. Oder grasige Feldwege und Waldwege erkunden.
Als er noch keinen "Bruder" hatte, musste ich ihn ziehen. 100 m in 30 Min. ohne Leine, das kommt hin.
Wenn ich ehrlich bin, war das auch ein Grund, weshalb ich mir den "Kampfyorkie" zulegte. Die gleiche Gassirunde dauerte dann nur noch ein Drittel der vorherigen Zeit, d. h., ich konnte endlich mal größere Runden gehen und nicht nur 1x um den Block vor der Arbeit.
Wir haben einen riesigen Garten, d.h. ich könnte ihn morgens dort verweilen lassen bis ich mit dem Yorkie wieder zurück bin.
Ich habe eine 3/4 h Zeit vor der Arbeit.
2 Leinen bringt nicht viel mehr, schon ausprobiert. Der Yorkie will auf und davon, der Westie will nicht.
6:30 Uhr ist auch nicht seine Uhrzeit, eher 8 Uhr.
Wenn es möglich ist, mache ich den Yorkie los (er hört 100%) und schleppe den Westie selbst weiter.
Da heißt es vielleicht nur: Augen zu und durch. Oder doch noch den ultimativen Tipp bekommen Winken
Google Anzeigen

Google Poster











Verfasst am:     Titel: Anzeige    

 
Sandra & Bonnie
Rang 11
Rang 11



Alter: 42
Anmeldedatum: 30.04.2008
Beiträge: 2909
Wohnort oder Bundesland: Riesa, Sachsen

Hunde der User:
Bonnie

BeitragVerfasst am: 30.10.2011, 13:08    Titel:    

hmmm... klingt wirklich ein wenig faul... Mr. Green versuch doch mal, ihn auf euren Gassirunden neugierig zu machen, bspw. mit den Futterdummy - für Futter macht z.B. meine Bonnie alles, könnte mir vorstellen, dass der Westie (wie heißt er nochmal? Gerry ist ja der Yorkie Winken ) da auch zu begeistern wäre. Gestern kam erst wieder was beim Hundeprofi - auch so ein kleiner Fauli Lachen - der bekam sein Futter nur noch draußen über Kommandos - ist sicher ein schwerer, zeitintensiver Weg, aber ich denke, es kann funktionieren. Wenn er zuhause sein Futter bekommt, muss er sich ja für nix anstrengen, aber wenn er es als Belohnung nur noch draußen kriegt (oder auch drinnen bei schlechtem Wetter), dann MUSS er sich irgendwie bemühen, um nicht zu verhungern. essen

Versuchs mal. daumendrueck.gif

_________________
Merriken
Rang 06
Rang 06



Alter: 65
Anmeldedatum: 27.12.2010
Beiträge: 102
Wohnort oder Bundesland: Nordrhein-Westfalen / Wuppertal


BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 19:02    Titel:    

Mein Morty wollte auch mal nicht laufen, wir haben - auf Anraten der THP'in - den Urin untersuchen lassen.
Es stellte sich heraus, das er eine Blasenentzündung hatte.

Nachdem diese behandelt war, ist er wieder super mitgelaufen.
Nur mal so als Idee, vielleicht mal den Urin untersuchen lassen. Welle
AndreaundTimmy
Rang 07
Rang 07



Alter: 63
Anmeldedatum: 30.08.2006
Beiträge: 494
Wohnort oder Bundesland: Frechen


BeitragVerfasst am: 1.11.2011, 11:14    Titel:    

Hallo Sabine,

was du beschreibst, kenn ich auch nur zu gut. Ich habe auch so ein "lauffaules" Exemplar. Auch wenn viele ihre Westies als aktiv beschreiben, scheint es auch Exemplare zu geben, die wenig bis kein Temperament haben.
Anfangs habe ich Timmy auch dauernd beim TA durchchecken lassen, weil ich immer dachte, irgendetwas muss er doch haben, dass er so wenig Drang nach Bewegung hat. Aber er hatte nix, ist einfach ein "ruhiger Typ".
Besser war es ohne leine, da lief er einigermaßen, hatte etwas Spaß. leider kann er seit 1 Jahr nicht mehr sehen, so dass wir ihn nicht mehr ohne weiteres ableinen können.
ich kann deine Probleme gut verstehen, ich kenne sie seit fast 12 Jahren.
Wir brauchen für Strecken, die andere in 10 Minuten zurück legen, 3 Mal so lange, weil Monsieur "unendlich" Zeit hat.
Nimms gelassen und geh vielleicht mal mit deinem Yorki alleine gassi, macht dem sicher auch mehr Spaß als wenn er den lahmen Kumpel noch im Schlepptau hat.

LG
Andrea
SabineH
Rang 07
Rang 07



Alter: 54
Anmeldedatum: 29.05.2005
Beiträge: 314
Wohnort oder Bundesland: Hessen

Hunde der User:
Wild Bunch's Fancy Boy *12.8.2003
Gerry of Sunflower *3.9.2005

BeitragVerfasst am: 1.11.2011, 17:24    Titel: Gassiverweigerer    

Der Tipp mit dem Fressen ist gut. Ich habe ihn gestern, als er mich bei der Aufforderung zum "Frühstücksgassi" ignoriert hat, zu Hause gelassen. Anschließend habe ich nur dem Kleinen sein Fressen gegeben. Bevor ich zur Arbeit ging, ließ ich beide nochmal auf unsere große Wiese.

Das Mittagsgassi war wie immer gut, da wir in den Wald gefahren sind.

Heute Morgen hat es ausgesprochen gut geklappt. Mal schauen, wie es weiter geht. Im November ist unser Impftermin, wo der Doc sowieso alles checkt.

Ich denke nicht, dass es mit einer Krankheit zusammenhängt. Wir werden sehen.

Der Westie heißt "Fluffy" - Nicht zu verwechseln mit "Schlaffi"
Mr. Green
saralatite22
Rang 00
Rang 00



Alter: 32
Anmeldedatum: 14.02.2019
Beiträge: 1
Wohnort oder Bundesland: France


BeitragVerfasst am: 14.2.2019, 17:15    Titel:    

Darwin hat folgendes geschrieben:
Hm, typisch Westie? Also ich hab Aktion-Westies, kann ich mir also nicht vorstellen.
Evtl hast du einfach ein "fauleres" Exemplar, aber als wirklich typisch würde ich es nicht bezeichnen.
War das denn schon immer ein Problem, oder erst seit kurzem? Ist es nur bei bestimmten Strecken, oder immer? Vielleicht hat er ja ein medizinisches Problem, vielleicht ist er auch einfach nur faul, wenn du das Gefühl hast cdg paris transfer, es könnte auch nur Ansatzweise an der Gesundheit liegen, lass ihn einfach komplett durchchecken, nicht nur einfach abhören, sondern ein richtiger Komplettcheck....manchmal wird da etwas entdeckt, womit man nicht gerechnet hat....

Ja, manche Leute sind von Natur aus faul. Es ist wirklich eine echte Begeisterung zu Hause.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Verhalten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2




 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


ImpressumDisclaimerBanner
Powered by phpBB © 2001, 2005 modified by Markus Rehm - Webdesign    Valid HTML 4.01 TransitionalW3C CSS-Validierungsservice