Notfall: stark allergischer Westie


Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Eilige Fragen, Hilferufe und schnelle Tipps
Vorheriges Thema anzeigen Elektrozaun im Garten Beitrag    Beitrag Lucky ist heute Nacht über die Regenbogenbrücke gegangen. Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Laurena
Rang 01
Rang 01



Alter: 27
Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 7
Wohnort oder Bundesland: Niedersachsen


BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 20:47    Titel: Notfall: stark allergischer Westie    

Hi Sehr glücklich
Ich suche hier dringend nach Leute die Erfahrung mit stark allergischen Hunden haben, für meiner Westie-Hündin steht es momentan besonders schlecht, 2 von 5 TA raten zum einschläfern.
Meine Hündin wird im Februar sechs Jahre alt, hätte also noch ihr halbes leben vor sich ;o
Seit 2 Jahren leidet sie an einer Chronischen Ohrentzündung, seit März 2012 leckte sie sich alle Pfoten blank. TA hat geraten hypoallergenes Futter zufüttern, gesagt getan. Sie bekam ab April hypoallergenes Futter von Royal Canin mit Kartoffel und Huhn. Die Leckattacken wurden immer schlimmer. Am 16. April wurde ihr langzeit Kortison gespritzt, dadurch war ca. 2 Wochen ruhe. Die Ohrenzündung wurde immer schlimmer, Pfoten waren blank. Wieder zum TA, aber zu einem anderen, dieser hat geraten ein anderes Futter zu reichen und gab ihr erneut Kortison in Tablettenform. Bis August blieb alles in dem Zustand, mal etwas Besser, aber fast gleichbleibend. Anfang September wurde alles wesentlich schlimmer! zusätzlich zu den Pfoten waren nun auch ihre Achseln nackt. Wieder zum TA, Tierarzt 2 wusste nich weiter, hat wd Kortison gespritzt. Ab mitte Oktober läuft sie nur noch mit Halskrause. Auch die letzte SPritze wirkte nich lange und die Attacken des Juckreizes gingen noch schlimmer von statten. Das Jucken konnte man nich mehr ertragen, also auf zu einem Hautexperten. Die dortigen TA haben endlich mal was nützliches getan und haben Blut abgenommen und nach Hannover geschickt um auf Futterunverträglichkeiten zu untersuchen. Das Ergebnis war erschutternd: Sie reagiert auf fast alles stark allergisch! Sie darf nur noch Pferd, Ente und Polenta zu sich nehmen. Ab Ende September bekommt sie nur noch Ente und Pferd 100% pur. Die TA meinten es würde sich eine Besserung einstellen..aber die kam bis heute nich. Sie bekommt nur Pferd/Ente pur, wird 3 mal in der woche mit einen speziellen Shampoo gewaschen. SIe läuft nur noch mit Halskrause und Maulkorb rum( da ich noch 2 weiter Hunde besitze, die anderes Futter bekommen und sie sich sonst noch mehr rumpfen würde). Die Pfoten sind blank, aber haare wachsen wd, aber ihr kompletter hals ist nackt, die haut stark verdickt und sie juckt. Mir wurde jz schon mehrmals geraten diesen Hund einzuschläfern, ich hoffe hier ist irgendjemand, der Erfahrung mit solchen Fällen hat. Ich liebe meinen Westie über alles ich werde alles versuchen, damit er ein beschwerdenfreies leben füren kann. Hier mit bitte ich euch, mir, anhand euren Erfahrungen, zu sagen, ob es überhaupt noch Chancen für meine Laura gibt.

Bitte dringend um Hilfe!
LG Laurena
Google Anzeigen

Google Poster











Verfasst am:     Titel: Anzeige    

 
Ellie1968
Rang 11
Rang 11



Alter: 53
Anmeldedatum: 01.03.2009
Beiträge: 7757
Wohnort oder Bundesland: Baden-Württemberg

Hunde der User:
Mr. Spencer

BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 21:09    Titel:    

hallo, bitte setze dich doch mal evtl. mit christa in verbindung...

oh wie schlimm... es gibt hier im forum einige leute, die sich auskennen und dir hoffentlich helfen können bzw. eine adresse wissen, wohin du dich wenden kannst.
sobald sie hier reinschauen, werden sie sich sicher bei dir melden.

wir drücken die daumen und hoffen, ihr findet einen weg.

_________________
Ellie1968
Rang 11
Rang 11



Alter: 53
Anmeldedatum: 01.03.2009
Beiträge: 7757
Wohnort oder Bundesland: Baden-Württemberg

Hunde der User:
Mr. Spencer

BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 21:12    Titel:    

schau doch mal bitte diesen thread an - sieht deine maus ähnlich aus?
diesem hund konnte geholfen werden.


Westierüde mit 8 Monaten einschläfern?


gib das mal bitte unter "SUCHEN" ein...

_________________
seekrabbe
Moderator
Moderator



Alter: 62
Anmeldedatum: 08.10.2011
Beiträge: 1256
Wohnort oder Bundesland: Schleswig-Holstein


BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 21:19    Titel:    

hallo laurena,

habe deinen bericht aufmerksam gelesen und kann mir sehr gut vorstellen, daß du große sorgen um deine laura hast.

hier im forum sind einige allergiker. bestimmt wird da jemand dabei sein, der dir nützliche tips geben kann oder von seinen erfahrungen berichten.

ich wünsche dir und deiner laura, daß euch geholfen werden kann.

lg
Sunny und Elke
Laurena
Rang 01
Rang 01



Alter: 27
Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 7
Wohnort oder Bundesland: Niedersachsen


BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 21:27    Titel:    

Meine Laura sieht vergleichbar schlimm aus wie der Westie "mit 8 Monate schon einschläfern", also die Kahlen stellen befinden sich am Hals und dieser ist komplett blank genau wie die Achseln. Aber ansonsten ist das Fell weiß und glänzend, wie bei einem gesunden Hund. Ansonsten geht es ihr auch gut, also sie ist fit und nicht geschwächt o.ä.

Danke für die bisherigen Antworten Smilie
Canis
Rang 05
Rang 05



Alter: 37
Anmeldedatum: 30.04.2012
Beiträge: 90
Wohnort oder Bundesland: Radebeul


BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 21:38    Titel:    

Hallo Laurena,
ich bin leider auch kein Profi und kann dir dementsprechend keinen professionellen Rat geben. Ich möchte dir erst einmal sagen, wie leid es mir tut, was du und deine Laura durchmachen müsst. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass euch beiden auf diesem oder einem anderem Weg geholfen werden kann. Traurig

Aber ich kann dir sagen, dass Blutallergietests, bzw. nur ein Allergietest nicht zwangsläufig auch korrekt ist. Oftmals ist es neben dem Bluttest sinnvoll tatsächlich auch Provokationstest durchzuführen, besonders, wenn es sich um eine Futtermittelallergie handelt, da es bei Bluttests aus verschiedenen Ursachen zu falsch-positiven, aber auch zu falsch-negativ Ergebnissen kommen kann.

Je nach Menge des Cortisons muss es, meines Wissens vor einem Test abgesetzt werden, um das Testergebnis nicht zu beeinflussen.

Wurde deine Laura, nur in Richtung Futtermittelallergie geteste oder kommen auch noch andere Allergene in betracht?

Alles Gute, Alex
Ellie1968
Rang 11
Rang 11



Alter: 53
Anmeldedatum: 01.03.2009
Beiträge: 7757
Wohnort oder Bundesland: Baden-Württemberg

Hunde der User:
Mr. Spencer

BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 22:31    Titel:    

hallo laurena,
dem lucky geht es übrigens inzwischen wieder besser.
seinen werdegang kannst du im oben schon erwähnten thread nachlesen und weiter in

"neues von lucky"

ich finde es wichtig, zu sehen, dass auch bei solchen krankheitsbildern geholfen werden kann.
es ist eben ein umfangreiches gebiet und man sollte in den richtigen händen sein.

ich hoffe, unsere experten melden sich hier bald... troest

_________________
Fee
Rang 11
Rang 11



Alter: 60
Anmeldedatum: 08.10.2010
Beiträge: 3363
Wohnort oder Bundesland: Sachsen-Anhalt


BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 22:39    Titel:    

Hallo Laurena,

wie Ellie schon schrieb, ist Christa hier sicher DIE Fachfrau für die Krankheit Deiner kleinen Maus.

Sie war aber schon länger nicht mehr hier im Forum. Vielleicht rufst/schreibst Du sie mal direkt an?

Christa Högger Tel + Fax: 071 277 32 70

eMail: info@whitemiracle.ch

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, dass Ihr bald kompetente Hilfe bekommt.

_________________


Möglicherweise haben Menschen, die ihr Leben mit Tieren teilen, eine Herzkammer mehr.
Ellie1968
Rang 11
Rang 11



Alter: 53
Anmeldedatum: 01.03.2009
Beiträge: 7757
Wohnort oder Bundesland: Baden-Württemberg

Hunde der User:
Mr. Spencer

BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 22:42    Titel:    

+ schweizer vorwahl bitte für die christa! Welle
hoffentlich könnt ihr euch erfolgreich austauschen...

_________________
Christa
Moderator
Moderator



Alter: 70
Anmeldedatum: 02.06.2004
Beiträge: 4948
Wohnort oder Bundesland: Schweiz, Kanton Thurgau

Hunde der User:
Dalmor I m a Star
"Otto "Cairn Ladys One Night Stand
" Emil " Paperlapap"s Whoever
MAGIC IN SEVENTH HEAVEN VOM MÄRCHENGARTEN
Number One of White Beauty

BeitragVerfasst am: 15.12.2012, 00:47    Titel:    

Schwierig.
Ich finde es komisch das Cortison nicht hilft. Auf Dauer.
Es würde zu weit führen jetzt hier alles zu schreiben.
Mit Ben hatte ich wieder Probleme mit Lucky teilweise auch. Aber jetzt haben wir wieder alles im Griff.
Du könntest es mal mit Atopica versuchen. Und ich würde den Hund mal auf die Schilddrüse untersuchen lassen Da lag das Problem beim Lucky.
Ben habe ich untersuchen lassen. Er ist Allergiker und wird jetzt densibilisiert.
Zusätzlich hat er Atopica und Cortison bekommen und immer wieder baden, baden............
Kannst mir ja mal eine Mail schreiben. Bin jetzt allerdings 3 Tage nicht da.
LG
Christa

_________________
Warum kann ich keine Beiträge schreiben? | Netiquette | Forums-Regeln

Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
URL=http://imageshack.us][/URL]
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Eilige Fragen, Hilferufe und schnelle Tipps Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5




 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Ankündigung: Umfrage: Westie-Kalender 2009 Pia13 Allgemeines rund um den Terrier 32 7.1.2010, 13:36 Letzten Beitrag anzeigen
Rastyline
Keine neuen Beiträge Wichtig: Westie-Treffen 2008! Pia13 Allgemeines rund um den Terrier 332 25.10.2015, 18:56 Letzten Beitrag anzeigen
Rastyline
Keine neuen Beiträge Warum riecht mein Westie so stark nac... Morgentau Eilige Fragen, Hilferufe und schnelle Tipps 1 14.7.2006, 23:05 Letzten Beitrag anzeigen
Diana of Ivy Garden
Keine neuen Beiträge Allergischer Schock bei Impfung Christa Impfen 1 4.11.2004, 19:06 Letzten Beitrag anzeigen
Angelika vonderlerche
Keine neuen Beiträge Fütterung allergischer Hund Christa Gesundheit 3 9.8.2005, 09:41 Letzten Beitrag anzeigen
Christa



ImpressumDisclaimerBanner
Powered by phpBB © 2001, 2005 modified by Markus Rehm - Webdesign    Valid HTML 4.01 TransitionalW3C CSS-Validierungsservice