Fragen als Neuling zum bellen,beißen usw.


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Erziehung
Vorheriges Thema anzeigen WER ist hier der Boss?? Bitte um Hilfe... Beitrag   
Autor Nachricht
pummelchen
Rang 01
Rang 01



Alter: 60
Anmeldedatum: 08.11.2015
Beiträge: 8
Wohnort oder Bundesland: Bayern


BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 13:26    Titel: Fragen als Neuling zum bellen,beißen usw.    

Hallo zusammen

unser Benni ist jetzt 5 Monate alt, ein lieber Kerl, aber einiges bringen wir nicht auf die Reihe

er begrüßt uns, schleckt uns ab , aber immer will er auch auf unseren Armen,Händen rumbeißen, nicht zubeißen aber manchmal ist es doch auch unangenehm

dann bellt er , sobald er den Nachbarhund sieht oder jemand vorbeigeht, das schlimme er hört auch nicht auf, obwohl sie schon wieder weg sind

dann jeden abend dasselbe er schleppt schuhen etc. an

und er ist zu 80% stubenrein, aber wir müssen mitdenken, er selber zeigt nicht an, dass er rausmuß

außerdem pinkelt er wie ein Mädchen, wann hebt er das Bein?


ist dies alles normal, wie abstellbar?
Google Anzeigen

Google Poster











Verfasst am:     Titel: Anzeige    

 
bayerlein
Rang 11
Rang 11



Alter: 64
Anmeldedatum: 05.04.2006
Beiträge: 3717
Wohnort oder Bundesland: Rastede

Hunde der User:
Moritz
Bodo

BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 14:49    Titel:    

Hallo Pumelchen,
herzlich willkommen hier im Westieforum

Was das anknabbern bzw. Beißen betrifft , laut Au sagen und den Arm wegnehmen

bellen, sag " Nein oder " Lass es ganz deutlich und geh dann weiter oder lock ihn her.

gebe ihm Spielzeug anstatt Schuhe alles gut in Sicherheit bringen
Stubenrein, da musst du schon mitdenken denn meine haben auch nicht angezeigt wann sie müssen. Immer nach dem Essen oder Spielen oder Schlafen rausgehen

Er wird evtl . Er wird evtl. Erst mit 1 Jahr das Bein heben kommt drauf an vielleicht auch ehet.

_________________
bayerlein
Rang 11
Rang 11



Alter: 64
Anmeldedatum: 05.04.2006
Beiträge: 3717
Wohnort oder Bundesland: Rastede

Hunde der User:
Moritz
Bodo

BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 14:51    Titel:    

Hallo Pumelchen,
herzlich willkommen hier im Westieforum

Was das anknabbern bzw. Beißen betrifft , laut Au sagen und den Arm wegnehmen

bellen, sag " Nein oder " Lass es ganz deutlich und geh dann weiter oder lock ihn her.

gebe ihm Spielzeug anstatt Schuhe alles gut in Sicherheit bringen
Stubenrein, da musst du schon mitdenken denn meine haben auch nicht angezeigt wann sie müssen. Immer nach dem Essen oder Spielen oder Schlafen rausgehen

Er wird evtl . Er wird evtl. Erst mit 1 Jahr das Bein heben kommt drauf an vielleicht auch ehet.

_________________
pummelchen
Rang 01
Rang 01



Alter: 60
Anmeldedatum: 08.11.2015
Beiträge: 8
Wohnort oder Bundesland: Bayern


BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 16:04    Titel:    

Beißen,Kneifen: warum cahen sie dies?

Bellen: wie oft haben wir nein gesagt, es dauert trotzdem

anschleppen. er hat Spielzeug ohne Ende: sein Knuddeltier,sein Knochen usw., aber erst wenn er angeschleppt hat, nimmt er seine dinge
Rastyline
Moderator
Moderator



Alter: 68
Anmeldedatum: 08.11.2004
Beiträge: 12533


Hunde der User:
RASTY (Rello vom Reuthbach) + 08.09.2011
MARGIE (Black Watch Marge)
Sir Henry (Topstar's Dream of Sir Henry)

BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 18:13    Titel:    

Welpen brauchen Zeit, ist so.
geduld.....geduld....geduld
ansonsten schließe ich mich Conni an Klatschen

_________________


meine Hunde HP Sonja-Rastyline
pummelchen
Rang 01
Rang 01



Alter: 60
Anmeldedatum: 08.11.2015
Beiträge: 8
Wohnort oder Bundesland: Bayern


BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 20:40    Titel:    

wer ist conni?

du meinst man muß geduld ahbne oder viel bespaßung

aber würden sie dann nicht alles anbellen?
bayerlein
Rang 11
Rang 11



Alter: 64
Anmeldedatum: 05.04.2006
Beiträge: 3717
Wohnort oder Bundesland: Rastede

Hunde der User:
Moritz
Bodo

BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 22:54    Titel:    

Hallo, ich bin Conni

dein Westie ist noch ein Welpe er muss doch erst mal alles entdecken .

Ich binzur Hundeschule gegangen und bin noch dabei. Da lernt man viel und kann sich mit anderen Hundebesitzern austauschen.

Hab Geduld und genieße die welpenzeit .

_________________
Rastyline
Moderator
Moderator



Alter: 68
Anmeldedatum: 08.11.2004
Beiträge: 12533


Hunde der User:
RASTY (Rello vom Reuthbach) + 08.09.2011
MARGIE (Black Watch Marge)
Sir Henry (Topstar's Dream of Sir Henry)

BeitragVerfasst am: 23.11.2015, 00:35    Titel:    

genau, sie ist viel zu schnell vorbei
Uns ja, Hundeschule ist ganz wichtig
Für Frauchen und Hund.
Gehe immer noch hin

_________________


meine Hunde HP Sonja-Rastyline
spacy02
Rang 05
Rang 05



Alter: 62
Anmeldedatum: 03.08.2011
Beiträge: 77
Wohnort oder Bundesland: Berlin

Hunde der User:
Leonie (Lonie the white Wonder)

BeitragVerfasst am: 26.11.2015, 16:14    Titel:    

Hallo.....

Es gibt ein Buch : "Einfache Hundeerziehung" das kann ich nur wärmstens empfehlen.

Gerade als "Neuling" erhält man hier sehr viele Ratschläge zur Erziehung und Erklärungen - warum Hunde was machen - und wie man es mit gezielten Training abstellen kann.

Schritt für Schritt werden die Übungen erklärt. Ich habe mein Buch neulich einem Fox-Terrier- Frauchen geborgt und sie meinte nur, sie hätte sich teures Geld für einen Hundetrainer sparen können, hätte sie es früher gehabt.

Die Bewerttungen bei Amazon sprechen auch für sich....

http://www.amazon.de/Einfache-Hunde....g-Verhalten/dp/300038376X

alles gute mit dem süßen Fratz....

Spacy und Fräulein Leonie
Anja O`Glendence
Moderator
Moderator



Alter: 56
Anmeldedatum: 06.01.2004
Beiträge: 10663
Wohnort oder Bundesland: Deutschland

Hunde der User:
Othello vom Büttgeshof
Cascaja Alida von Steinberg
O'Glendence Lovely Nayeli / O'Glendence Lovely Lancelot / O'Glendence Lovely Lancer
O'Glendence Especially For Me /O'Glendence Especially For You
O'Glendence Just Jeffrey
Magic Moments of Joy vom Märchengarten

BeitragVerfasst am: 27.11.2015, 22:26    Titel:    

ER zwickt weil er zum einen jetzt in der Umzahnung ist und zum anderen, weil er die Beißhemmung lernen muss.
Wenn er zwickt ein Kommando geben "aus", "nein" etc. - es muss immer dasselbe sein und wenn er nicht aufhört anpusten oder auch mal zurückzwicken.

Das Beinchen hebt er, wenn er in die Pubertät kommt - mit ca. 6 - 8 Monaten.

LG
Anja

_________________
Netiquette

"Wie sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke des Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann"
"Tief im Winter lernte ich endlich, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer lag" (Camus)

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Erziehung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2




 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Ankündigung: Benutzung "Eilige Fragen, Hilfer... Westieforum Eilige Fragen, Hilferufe und schnelle Tipps 7 7.6.2006, 16:15 Letzten Beitrag anzeigen
Ushi
Keine neuen Beiträge beim spielen in die hand beißen Sunnyboy Erziehung 7 15.10.2004, 21:40 Letzten Beitrag anzeigen
babababy
Keine neuen Beiträge frage vom neuling GlücksKind Pflege 4 7.9.2010, 14:55 Letzten Beitrag anzeigen
Anja O`Glendence
Keine neuen Beiträge Geschorene Westis - Frage von einem &... Sissi Pflege 11 12.4.2004, 09:37 Letzten Beitrag anzeigen
Sissi
Keine neuen Beiträge Bellen ellerchen Verhalten 1 10.8.2004, 22:33 Letzten Beitrag anzeigen
Bea



ImpressumDisclaimerBanner
Powered by phpBB © 2001, 2005 modified by Markus Rehm - Webdesign    Valid HTML 4.01 TransitionalW3C CSS-Validierungsservice