Klärschlamm und Tierkadaver im Hundefutter


Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen Zahnreinigung beim älteren Westie Beitrag    Beitrag Nico wird seit ca. 3 Wochen auch bekocht Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
kimba,der weisse Löwe
Rang 03
Rang 03



Alter: 53
Anmeldedatum: 16.01.2006
Beiträge: 28
Wohnort oder Bundesland: Rheinland-Pfalz

Hunde der User:
Ivy vom Riesenhof (jetzt Kimba)

BeitragVerfasst am: 23.10.2007, 17:36    Titel: Klärschlamm und Tierkadaver im Hundefutter    

Hallo alle miteinander,
habe mich am Wochenende mit meinem Schwager unterhalten, dereinen Schäferhund hat. Aufgrund einiger Probleme mit ihm (Analdrüsen, Verdauung etc) war er bei einem Tierarzt, der ihm eine Liste mit Hundefutterherstellern zeigte, welche allesamt u.a.Klärschlamm, Kadaver von eingeschläferten Tieren(aus Amerika!)etc.enthielten. Geschockt Geschockt Darunter seien wohl auch Marken, die ich bis jetzt guten Gewissens gekauft hatte, speziell xxx und "xxxx", zumal Kimba dieses Futter gerne mag und gut verträgt. Hat jemand schon ähnliches gehört?? Da weiss man wirklich nicht mehr, was man füttern soll-denkt, man kauft hochwertiges Futter und erfährt, dass nur Mist drin sein soll. Bei den No-Name Produktenu.Eigenmarken der Supermärkte kann ich mir das ja vorstellen-habe 1x so eine Schale geöffnet.Allein der Geruch... und das undefinierbare Aussehen-ab in den Mülleimer!!!!
Mein Schwager steigt jetzt um auf Hundefutter aus Schweden, weil da die Verordnungen sehr streng sein sollen. Was meint Ihr dazu???
Ratlose Grüsse
Alex+Kimba
Google Anzeigen

Google Poster











Verfasst am:     Titel: Anzeige    

 
Diana of Ivy Garden
Rang 11
Rang 11



Alter: 55
Anmeldedatum: 12.10.2004
Beiträge: 3658
Wohnort oder Bundesland: NRW

Hunde der User:
Fantasy in White of Great Windstars (gen. Queenie)
Balu von der Rekener Mühle
Beautiful Holly of Ivy Garden
Braveheart Scooby Jr. of Ivy Garden

BeitragVerfasst am: 23.10.2007, 17:46    Titel:    

Hallo Alex,

davon habe ich noch nichts gehört. Habe mir gerade soeben das Dofu Real Nature für den Notfall gekauft Geschockt . Jetzt bin ich aber entsetzt.

Habe gerade auf der Dose gelesen, dass dieses Futter in die Schweiz importiert wird. Ich dachte immer, dass auch die Schweiz diesbezüglich strenge Einfuhrbestimmungen hat. Konfus

Ich hoffe, dass es sich nicht Bewahrheitet. Koche ja eigentlich selber. Für zwischendurch (wenn ich zu faul bin Mr. Green oder nicht zu Hause bin, füttere ich sonst Auenland und Grau. Jetzt wollte ich Grau durch Terra Canis ersetzten. Aufgrund der Lieferungen ist allerdings ein in der Nähe zu kaufendes Futter nicht schlecht. Dafür war Real Nature gedacht.

Bin mal gespannt, was die anderen zu berichten haben.

Viele Grüße

Diana

_________________
"Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und
Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären,
in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann? "
*Arthur Schopenhauer*

"Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken,
als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede."
*Louis "Satchmo" Armstrong*



Zuletzt bearbeitet von Diana of Ivy Garden am 23.10.2007, 18:09, insgesamt einmal bearbeitet
Angelika vonderlerche
Moderator
Moderator



Alter: 66
Anmeldedatum: 06.01.2004
Beiträge: 7467
Wohnort oder Bundesland: NRW Solingen

Hunde der User:
Dream of Abigale von der Lerche
Little Lady Bonny vom Wildgarten
Lady Michell vom Wildgarten +24,05,2008
Dressed for Glendence von der Lerche

BeitragVerfasst am: 23.10.2007, 17:50    Titel:    

Hallo
Ich kaufe kein Futter aus dem Supermarkt.
Entweder wird selber gekocht oder ich füttere das Futter von Reico.
Lg Angelika
Pia13
Rang 11
Rang 11



Alter: 56
Anmeldedatum: 17.05.2006
Beiträge: 4103
Wohnort oder Bundesland: RLP/ Westerwald

Hunde der User:
Aischa *Juni 1994 +31.10.2006
Kira *27.06.03
Emmily *15.02.2009

BeitragVerfasst am: 23.10.2007, 23:15    Titel:    

Hallo,

ich habe das DoFu von Real Nature zwischendurch auch mal gefüttert.
Madame hats gut gemundet - mir war aber der "Output" danach zu groß Mr. Green
Von daher hab ich es bei ein paar Probedosen belassen.

Beim TroFu von Real Nature weiß ich, wo es produziert wird und bin relativ sicher, dass solcher Müll dort nicht drin ist.
Dafür hat aber das TroFu andere Nachteile.

Ich füttere (wenn ich nicht selbst koche) Terra Canis und im Moment Auenland.
Letzteres brauche ich allerdings nicht mehr bestellen...Madame mäkelt dagegen.gif

Terra Canis wird gern gefressen, super vertragen und es riecht verflixt lecker Mr. Green
Ich werde auch bei Terra Canis bleiben- wenn es auch zugegeben mit dem bestellen etwas umständlicher ist.
Andererseits ist's schon praktisch, wenn der Postbote die Dosen schleppt und nicht ich zungeraus.gif
Man kann ja durchaus auf Vorrat bestellen.

VG
Pia

_________________



„Haben Tiere eine Seele und Gefühle“ kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt.
(Eugen Drewermann)
Bea
Rang 08
Rang 08



Alter: 56
Anmeldedatum: 01.07.2004
Beiträge: 625
Wohnort oder Bundesland: an der Nordseeküste...

Hunde der User:
Little Cosimo vom Rendsburger Land genannt Cosmo
Sir Vincent vom Weingarten

BeitragVerfasst am: 24.10.2007, 08:00    Titel:    

Hallo,

boah esreicht.gif da wird einem ja glatt schlecht - und das auf nüchternem Magen...

Ich kann da leider nix zu sagen - glauben tu ich das aber sofort!

Da es bei uns entweder Fleischdosen vom Lunderland oder zur Zeit auf Probe Auenland gibt ( meine Jungs sind völlig verrückt danach ), fühle ich mich da doch ziemlich sicher...aber wer weiss???

Wie Frau Stifel schon sagte : die (meisten) Futtermittelhersteller sind die Müllverwerter Nummer eins...noch Fragen? Winken

liebe Grüße von der Bea

_________________


Sind wir nicht alle ein bißchen ...Westie?
White + Black
Rang 07
Rang 07



Alter: 53
Anmeldedatum: 22.08.2006
Beiträge: 443
Wohnort oder Bundesland: Westsachsen

Hunde der User:
Kerry Stars Weiti "Quintus Maximus" (Quintus)
Kerry Stars Weiti "Viva Valentino" (Tino)
Erol´s Dream Master of Scott (Mac)
Dilleta Euri-Escot (Leni)

BeitragVerfasst am: 24.10.2007, 08:34    Titel:    

Hmm, lecker, ich habe gerade gefrühstückt.

Da kann einen doch glatt das Essen wieder durch den Kopf gehen.

Gruss Diethard
Lucybaby
Rang 11
Rang 11



Alter: 67
Anmeldedatum: 05.07.2007
Beiträge: 3380
Wohnort oder Bundesland: Franken

Hunde der User:
Lucy vom schönen Steigerwald

BeitragVerfasst am: 24.10.2007, 10:33    Titel: Hallo und Hundefutter    

Hallo Ihr lieben Westiefans!

Als erstes ein herzliches "Grüß Gott" aus Franken. Wir möchten uns nun endlich mal vorstellen.
Wir - das sind mein Westiemädi Lucy und ich bin Ute. Wir sind 1 1/2 und 51 Jahre alt und mittlerweile seit 1 Jahr ein ganz dickes "Liebespaar" Zuhause sind wir in der Nähe von Nürnberg. Wir stöbern schon seit Wochen bei Euch und sind heilfroh, dass Westiefrauchen und -herrchen die mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben wie wir so viele gute Ratschläge für uns auf Lager haben. Vielen Dank dafür!!!
Bilder kommen demnächst nach - wir kämpfen noch mit dem PC.
Zum Thema Hundefutter. Seit ich meine Süßnase habe bin ich auf der Suche nach Hundenahrung, die diesen Namen auch verdient. Wenn man sich nämlich mit dieser Materie beschäftigt, dann vergeht einem der Appetit. Das Problem ist nur, dass auch der Hund mitmachen muss. Bei uns mäkelt meine Dame nämlich auch gewaltig. Ich bin auch der Meinung, dass Auenland ein super Futter ist an dem nichts auszusetzen ist. Aber meine Maus zieht auch die Nase krumm. Auch Frau Stifel kann da nicht raten. Bei Terra Canis - ebenfalls sehr gut - ist es auch der Fall. Ebenso bei Veritas.
Derzeit gibt's bei uns ARAS - das ist auch in Ordnung und es schmeckt ihr. Aber wie lange? Grau stand auch schon für ein paar Wochen auf dem Speiseplan. Hat auch eingermaßen geschmeckt. Also ihr seht - es ist nicht einfach. Und von diesen Vorschlägen, man soll den Hund hungern lassen bis er von selbst frisst, halte ich überhaupt nichts!!! (hat nichts mit Konsequenz zu tun). Ich mag auch nicht alles. Und Ihr?
Gruß
Ute und Lucy
Sigrid
Rang 10
Rang 10



Alter: 72
Anmeldedatum: 25.02.2007
Beiträge: 1495
Wohnort oder Bundesland: Niedersachsen

Hunde der User:
Dream of Shirley von der Lerche

BeitragVerfasst am: 24.10.2007, 11:50    Titel:    

Hallo,

da vergeht einem ja der Appetit.

Hallo Ute, ich würde dann das Graufutter dem Arras vorziehen.
Aber dazu kann uns Diana sicherlich mehr sagen.

Diana, ich habe auch immer Grau gefüttert und gekocht. Also halb und halb weil ich auch immer unsicher war nur zu kochen.

Ist etwas negatieves bei Grau aufgetreten ?

Lg Sigrid
Anja O`Glendence
Moderator
Moderator



Alter: 56
Anmeldedatum: 06.01.2004
Beiträge: 10663
Wohnort oder Bundesland: Deutschland

Hunde der User:
Othello vom Büttgeshof
Cascaja Alida von Steinberg
O'Glendence Lovely Nayeli / O'Glendence Lovely Lancelot / O'Glendence Lovely Lancer
O'Glendence Especially For Me /O'Glendence Especially For You
O'Glendence Just Jeffrey
Magic Moments of Joy vom Märchengarten

BeitragVerfasst am: 24.10.2007, 12:39    Titel:    

Hallo,

hier steht alles haarklein drin:

http://www.westieforum.de/phpbb/dlo....n=download&file_id=98

LG
Anja

_________________
Netiquette

"Wie sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke des Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann"
"Tief im Winter lernte ich endlich, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer lag" (Camus)

Marianne
Rang 09
Rang 09



Alter: 79
Anmeldedatum: 07.04.2005
Beiträge: 786
Wohnort oder Bundesland: Deutschland


BeitragVerfasst am: 24.10.2007, 12:44    Titel:    

Pia13 hat folgendes geschrieben:
[color=darkred][b]
Ich werde auch bei Terra Canis bleiben- wenn es auch zugegeben mit dem bestellen etwas umständlicher ist.


Wie meinst Du das? Ich bestelle immer bei Zooplus, aber letztens war ich mal auf der HP von Terra canis und musste feststellen, dass die noch mehr Produkte anbieten als ich bei zooplus kaufen kann. Demnächst werde ich wohl dort bestellen.

Ich denke, die kleinen Futtermittelhersteller verwerten eher hochwertige Zutaten als die großen Unternehmen.
Das mit dem Klärschlamm habe ich auch schon gehört, es betraf einen Futtermittelhersteller mit großem Namen und vieeeel Werbung. Sehr glücklich Sehr glücklich
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Ernährung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3




 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Schlachtabfälle im Hundefutter Marie Ernährung 7 30.1.2014, 20:54 Letzten Beitrag anzeigen
Lindi
Keine neuen Beiträge Aras Hundefutter Anja O`Glendence Ernährung 29 1.6.2007, 08:54 Letzten Beitrag anzeigen
Sigrid
Keine neuen Beiträge Hundefutter-Test anlom Ernährung 0 6.6.2004, 15:27 Letzten Beitrag anzeigen
anlom
Keine neuen Beiträge Hundefutter im Test Marianne Ernährung 40 10.4.2004, 19:07 Letzten Beitrag anzeigen
Gast
Keine neuen Beiträge Yomi Hundefutter Marianne Ernährung 24 29.3.2007, 13:45 Letzten Beitrag anzeigen
Marie



ImpressumDisclaimerBanner
Powered by phpBB © 2001, 2005 modified by Markus Rehm - Webdesign    Valid HTML 4.01 TransitionalW3C CSS-Validierungsservice