Lungenfibrose


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Eilige Fragen, Hilferufe und schnelle Tipps
Vorheriges Thema anzeigen Unser Westie (10 Jahre) mit Yorkshire-Welpe zusammenführen Beitrag    Beitrag Zwei Fragen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Maike1
Rang 00
Rang 00



Alter: 46
Anmeldedatum: 13.07.2011
Beiträge: 3
Wohnort oder Bundesland: Neuss


BeitragVerfasst am: 25.7.2011, 19:21    Titel: Lungenfibrose    

Hallo,

ich bin Maike. Ich habe zwar keinen Westhighland-Terrier, bin aber bei der Suche nach Antworten und Hilfe sowie Austausch auf dieses Forum gestoßen. Bei unserer Hündin Lola, 3 Jahre alt, Mini-Bullterrier, wurde eine idiopathische Lungenfibrose diagnostiziert. Bisher erhält Lola Vetmedin, der Tierarzt hat noch Viagra vorgeschlagen.

Ich habe die letzten Wochen viel recherchiert. Aber leider ist die Krankheit ein Kampf gegen Windmühlen. Ich habe einige Berichte der Humanmedizin gefunden.

Dort ist das Medikament "Imatinib" in der Studie und deutet auf Erfolg hin. Nach Rücksprache mit einem Tierarzt ist dieses Medikament in der Tiermedizin bereits zugelassen, allerdings für Mastzellentumore. Es hat wohl auch entsprechende Nebenwirkungen. Des Weiteren ist in der Studie noch ein Medikament mit dem Namen"Riociguat" Humanmedizin. Dies sieht bis dato erfolgsversprechend aus, aber wie gesagt, alles bei der Tiermedizin noch sehr unerforscht. Falls jemand Interesse hat, sind folgende Seiten recht informativ: www.lungeninformationsdienst.de dann auf Lungenfibrose. www.phev.de/content/professi/forschun.de

Derzeit gebe ich Lola noch Schüssler Salze 1, 4 10 . Sie bekommt auch noch Echinakomplex und Respire (ist ein chinesiches Kräuterrezept). Inwieweit die Sachen helfen oder unterstützen, weiss ich nicht. Ich greife derzeit nach jedem Strohhalm.

Weiss vielleicht jemand etwas über die Vitalpilze?

Wäre schön, wenn sich jemand zum Erfahrungstausch meldet. Ich bin echt verzeifelt. Lola ist so jung...

Liebe Grüße Maike
Google Anzeigen

Google Poster











Verfasst am:     Titel: Anzeige    

 
Bunte Kuh
Rang 11
Rang 11



Alter: 62
Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 2563
Wohnort oder Bundesland: Bodensee - B.-W.

Hunde der User:
WOTAN (*19.09.2008)

BeitragVerfasst am: 25.7.2011, 19:40    Titel:    

Hallo Maike,

zunächst mal tut es mir sehr leid, dass Dein noch sehr junger Mini-Bully solche eine Diagnose bekommen hat.....und wir drücken Dir alle Daumen und Pfötchen dass Ihr in der Behandlung erfolgreich sein werdet/könnt. daumendrueck.gif pawprint pawprint daumendrueck.gif

Leider kenne ich mich zu der Thematik zu wenig aus, ich denke aber dennoch dass Du hier gut aufgehoben bist in unserem Forum, es gibt hier wahrhafte Experten...die Dir sicher zumindest mit Tips helfen können und das sicher tun werden (z.B. unsere darin sehr erfahrene Christa aus der Schweiz....sie meldet sich sicher wenn sie das hier liest).

Trotz allem ein "Herzliches Willkommen"... top ..hier ist jeder gern gesehen.......halt' uns auf dem Laufenden wie es Euch weiter ergeht!! Welle

Herzliche Grüße Heike und Wotan

_________________

Bannerdank an Frau "O"

"Wenn mein Hund aufwacht, kann ich an seinem Blick erkennen, ob er von mir geträumt hat" (James Gardner)

"Du denkst, Hunde kommen nicht in den Himmel. Ich sage dir, sie sind lange vor uns dort" (Robert Louis Stevenson, schottischer Schriftsteller)
Becki
Rang 10
Rang 10



Alter: 64
Anmeldedatum: 19.03.2011
Beiträge: 1186
Wohnort oder Bundesland: Bayern

Hunde der User:
Maxi

BeitragVerfasst am: 25.7.2011, 20:30    Titel:    

Auch von uns ein herzliches Willkommen hier im Forum. Wir drücken ganz fest die Daumen und pawprint , daß die Behandlung Erfolg bringt. Gute Besserung für Deinen kleinen Bully. daumendrueck.gif
_________________


Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
Sanne66
Rang 11
Rang 11



Alter: 56
Anmeldedatum: 18.09.2007
Beiträge: 9138
Wohnort oder Bundesland: Niedersachsen

Hunde der User:
Emma von der Havelhöhe
Robin vom Neiletal

BeitragVerfasst am: 25.7.2011, 20:39    Titel:    

herzlich willkommen, auch wenn der Anlass ein trauriger ist... Traurig

ich drücke ganz fest die Daumen für Deinen Schatz daumendrueck.gif daumendrueck.gif

_________________
Nic04
Rang 11
Rang 11



Alter: 60
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 7877
Wohnort oder Bundesland: NRW

Hunde der User:
Kea von den white Dogs
Alex von Bewie, gen. Max +15.4.11
O'Glendence Rose DeWitt Bukater

BeitragVerfasst am: 25.7.2011, 20:57    Titel:    

Hallo
und herzlich WILLKOMMEN.
Leider kann ich dir nicht helfen und nur die Daumen drücken!
Christa hier im Forum ist auf dem Gebiet sehr bewandert und kann dir hoffentlich Tipps geben.

_________________

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft eines Menschen.
(Konrad Lorenz)
Sandra & Bonnie
Rang 11
Rang 11



Alter: 45
Anmeldedatum: 30.04.2008
Beiträge: 2909
Wohnort oder Bundesland: Riesa, Sachsen

Hunde der User:
Bonnie

BeitragVerfasst am: 25.7.2011, 21:02    Titel:    

Hallo Maike,

auch von mir herzlich willkommen Welle und alles Gute für deinen kleinen Schatzi! Es ist eine schlimme Diagnose und haut dich sicher ganz schön aus der Bahn.... Ich wünsche euch ganz viel Glück und dass die Medis gut anschlagen und deine Lola gut damit zurecht kommt! daumendrueck.gif daumendrueck.gif daumendrueck.gif

Ich denke auch, dass Christa dir da weiterhelfen kann oder zumindest dass ihr euch über die Krankheit gut austauschen könnt.

_________________
Maike1
Rang 00
Rang 00



Alter: 46
Anmeldedatum: 13.07.2011
Beiträge: 3
Wohnort oder Bundesland: Neuss


BeitragVerfasst am: 25.7.2011, 21:36    Titel:    

lieben Dank an Alle, für die Anteilnahme. Ich habe mit Frau Högger bereits gesprochen, sie hat mich auch auf die Idee der Humanmedizin gebracht. Ich warte gerade auf die Antwort von 2 Lungenmediziner. Denen habe ich eine CD mit den CT-Aufnahmen geschickt. Mal sehen, was die sagen.

Ich hoffe nur, dass es bald etwas gibt, was hilft.

Danke an alle.

Bis bald
Maike
Fee
Rang 11
Rang 11



Alter: 61
Anmeldedatum: 08.10.2010
Beiträge: 3363
Wohnort oder Bundesland: Sachsen-Anhalt


BeitragVerfasst am: 25.7.2011, 21:38    Titel:    

Hallo Maike,

willkommen hier in unserer Mitte und für Deine Maus daumendrueck.gif daumendrueck.gif daumendrueck.gif

Hoffentlich können Dir die beiden Lungenmediziner weiter helfen!

LG R pawprint nja + Elisabeth
Ela
Rang 11
Rang 11



Alter: 54
Anmeldedatum: 06.05.2005
Beiträge: 2950
Wohnort oder Bundesland: Overath

Hunde der User:
Justin *17.06.1992 + 23.05.2008
Asterix *18.01.2005
Balu *04.11.2005

BeitragVerfasst am: 26.7.2011, 11:04    Titel:    

Herzlich Willkommen, Maike Welle !

Helfen kann ich dir und deiner Lola leider nicht, aber daumendrueck.gif en
hat hier schon immer gut geholfen.

_________________
Christa
Moderator
Moderator



Alter: 71
Anmeldedatum: 02.06.2004
Beiträge: 4948
Wohnort oder Bundesland: Schweiz, Kanton Thurgau

Hunde der User:
Dalmor I m a Star
"Otto "Cairn Ladys One Night Stand
" Emil " Paperlapap"s Whoever
MAGIC IN SEVENTH HEAVEN VOM MÄRCHENGARTEN
Number One of White Beauty

BeitragVerfasst am: 27.7.2011, 22:49    Titel:    

Bei Riociguat stehen sie wohl noch ganz am Anfang. Es wird verabreicht.
Es scheint zu helfen. Ist aber noch nicht genug erforscht. WISP1 ist
allerdings wohl ganz weit weg von den klinischen Problemen der Lungenfibrose.Zu den Pilzen
Schau mal hier.
http://www.vitalpilze.de/Lungenemphysem_5_43.html
Egal ob es jetzt eine Fibrose ist oder nicht ausprobieren könntest du es ja mal.
LG
Christa

_________________
Warum kann ich keine Beiträge schreiben? | Netiquette | Forums-Regeln

Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
URL=http://imageshack.us][/URL]
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Eilige Fragen, Hilferufe und schnelle Tipps Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2




 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Wichtig: Forum für Lungenfibrose. Christa Gesundheit 5 10.8.2016, 08:45 Letzten Beitrag anzeigen
Marie
Keine neuen Beiträge Lungenfibrose Westibenni Gesundheit 65 13.1.2012, 20:05 Letzten Beitrag anzeigen
Rastyline
Keine neuen Beiträge Lungenfibrose Alex W. Eilige Fragen, Hilferufe und schnelle Tipps 19 9.7.2006, 22:49 Letzten Beitrag anzeigen
Nic04
Keine neuen Beiträge Lungenfibrose ginaginella Gesundheit 45 27.8.2010, 11:21 Letzten Beitrag anzeigen
Nic04
Keine neuen Beiträge Lungenfibrose Capi Gesundheit 7 26.8.2010, 09:05 Letzten Beitrag anzeigen
Lucybaby



ImpressumDisclaimerBanner
Powered by phpBB © 2001, 2005 modified by Markus Rehm - Webdesign    Valid HTML 4.01 TransitionalW3C CSS-Validierungsservice