Übelkeit beim Autofahren



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Allgemeines rund um den Terrier
Vorheriges Thema anzeigen Kommandos erlernen... Beitrag    Beitrag nun schaut euch das mal an.... Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Anja O`Glendence
Moderator
Moderator



Alter: 52
Anmeldedatum: 06.01.2004
Beiträge: 10664
Wohnort oder Bundesland: Deutschland

Hunde der User:
Othello vom Büttgeshof
Cascaja Alida von Steinberg
O'Glendence Lovely Nayeli / O'Glendence Lovely Lancelot / O'Glendence Lovely Lancer
O'Glendence Especially For Me /O'Glendence Especially For You
O'Glendence Just Jeffrey
Magic Moments of Joy vom Märchengarten

BeitragVerfasst am: 15.2.2004, 01:31    Titel: Übelkeit beim Autofahren    

Hallo,

eine befreundete Austellerin fragte mich eben was man gegen Übelkeit während des Autofahrens machen kann. Ihrer Kleinen wurde auf der Autofahrt kurz zuvor fruchtbar übel und sie musste sie erbrechen.
Glücklicherweise haben wir das Problem nicht und daher habe ich mich dazu auch noch nie erkundigt.
Kennt Ihr dieses Problem und wenn ja, was kann man dagegen machen?

Fragende Grüße
Anja

_________________
Netiquette

"Wie sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke des Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann"
"Tief im Winter lernte ich endlich, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer lag" (Camus)

Google Anzeigen

Google Poster











Verfasst am:     Titel: Anzeige    

 
Renate
Rang 11
Rang 11



Alter: 70
Anmeldedatum: 20.01.2004
Beiträge: 3757



BeitragVerfasst am: 15.2.2004, 06:25    Titel:    

Hallo Anja,

zum Glück haben wir das Problem auch nicht. Biene fährt am liebsten auf dem Schoß Auto, damit sie auch rausschauen kann.

In der neuesten Ausgabe von "Hunde" geht es um homöopathische Arzneimittel bei Magenerkrankungen. Da steht u.a.:
Erbrechen beim Autofahren: Cocculus D6.
Mehr wird nicht dazu gesagt, da es hauptsächlich eben um Magenkrankheiten geht.

Im übrigen soll man ja üben, üben, üben. Und vor Fahrten kein Fressen geben. Aber das brauche ich ja wohl nicht erwähnen, daß weiß die Ausstellerin ja auch bestimmt alles.

Grüsse Renate
Marianne
Gast









BeitragVerfasst am: 15.2.2004, 12:45    Titel:    

Hallo Anja, da wäre es mal interessant wie alt die Kleine ist. Unserer wurde anfangs auch übel und ich hatte von der Tierärztin ein Mittel bekommen. Aber die Übelkeit beim Autofahren hat sich dann gelegt und jetzt stört es sie überhaupt nicht mehr. Ich würde natürlich einen Hund, der dazu neigt, auf keinen Fall vorher füttern.

@Renate, hast Du Dir mal überlegt, wie gefährlich, Deine Kleine Auto fährt? Man sieht es immer wieder und unsere würde es auch toll finden, während der Fahrt rauszuschauen. Aber da sind wir hart, Madam wird angeschnallt und zwar auf dem Rücksitz. Im Falle einer Notbremsung, wird der Hund zum Geschoss und selbst bei Tempo 50 kann es das Leben kosten.
Unser Sohn (wir haben ja kein Auto) mußte schon mal wegen einer Katze bremsen und das in der Stadt. Er war also wirklich nicht schnell. Wäre unser Hund nicht angeschnallt gewesen, wäre sie zumindest an den vorderen Sitz gebrettert und eine Gehirnerschütterung wäre noch das Harmloseste.
MfG Marianne
Silke A.
Rang 07
Rang 07



Alter: 53
Anmeldedatum: 20.01.2004
Beiträge: 302


Hunde der User:
Rommy

BeitragVerfasst am: 15.2.2004, 17:40    Titel:    

Hallo Renate,
ich lese gerade Autofahren auf dem Schoß du weiß das wenn sie dich erwischen das es recht teuer wird,zum zweiten finde ich das unverantwortlich wenn sie nicht in einer Box ist oder sonst wie gesichert ist du bist doch auch angeschnallt oder nicht?
Hier wurde mal ein kleiner Jacky verzweifelt gesucht weil er bei einem Autounfall weggelaufen ist ich finde das ist ein muß man muß ja nicht mal selber am Unfall schuld sein ich packe Rommy selbst auf kurzen Strecken immer in die Box zum wohle von Rommy und auch aus Sicherheits Gründen der Hund kann bei einer Vollbremsung zu einem Geschoß werden.
LG Silke
Silke A.
Rang 07
Rang 07



Alter: 53
Anmeldedatum: 20.01.2004
Beiträge: 302


Hunde der User:
Rommy

BeitragVerfasst am: 15.2.2004, 17:42    Titel:    

hallo Marianne,
habe gerade erst gelesen das du das auf dem Schoß Winken sitzen ja schon angesprochen hast Verlegen
Silke
Renate
Rang 11
Rang 11



Alter: 70
Anmeldedatum: 20.01.2004
Beiträge: 3757



BeitragVerfasst am: 15.2.2004, 17:57    Titel:    

Hallo Marianne und Silke,

Ihr habt ja Recht - das gibt es auch nur, wenn wir einmal die Woche mit meinem Mann 2 km zum Großeinkauf fahren. Dann habe ich die Leine mehrmals um die Hand gewickelt und die andere Hand unterm Bauch von Bienchen. Bei Urlaubsfahren gibt es das auch nicht.
Ansonsten erledigen Biene und ich alles zu Fuß, da ich nie den Führerschein gemacht habe. Verlegen

Grüsse Renate
Marianne
Gast









BeitragVerfasst am: 15.2.2004, 18:35    Titel:    

Hallo Renate, das ist _keine_ Sicherheit. Im Falle eines Aufpralls ist Dein Hund schon lange zum Geschoss geworden. Als uns das mit der Katze passiert ist, wollten wir auch nur eine Döner holen - das sind 2 km. Wäre Dara nicht angeschnallt gewesen, hätten wir sie wohl jetzt nicht mehr. So ein Gurt ist auch auf kurzen Strecken sicher (oder eine Box). Mein Sohn fährt gar nicht erst los wenn der Hund nicht angeschnallt ist.
MfG Marianne
Barbara Westiepalace
Rang 08
Rang 08




Anmeldedatum: 06.01.2004
Beiträge: 561
Wohnort oder Bundesland: Blieskastel / Niederwürzbach

Hunde der User:
Ally vom Heidwaldhof genannt Mia
Winnipeg vom Schloß Schwülper genannt Ginger
Jules vom Pieperbach genannt Maxwell

BeitragVerfasst am: 15.2.2004, 20:05    Titel:    

hallo anja
cocculus d6 ist angesagt, wenn der hund während der autofahrt anfängt zu speicheln, erbricht bzw. uriniert. man gib das mittel etwa 1/2 stunde vor beginn der autofahrt und währenddessen alle stunde 1 gabe! Winken

lg
barbara
Anja O`Glendence
Moderator
Moderator



Alter: 52
Anmeldedatum: 06.01.2004
Beiträge: 10664
Wohnort oder Bundesland: Deutschland

Hunde der User:
Othello vom Büttgeshof
Cascaja Alida von Steinberg
O'Glendence Lovely Nayeli / O'Glendence Lovely Lancelot / O'Glendence Lovely Lancer
O'Glendence Especially For Me /O'Glendence Especially For You
O'Glendence Just Jeffrey
Magic Moments of Joy vom Märchengarten

BeitragVerfasst am: 15.2.2004, 23:32    Titel:    

Hallo,

die Hündin ist - meine ich - so um die zwei Jahre.
Die Autofahrt gestern dürften so um die 160 km gewesen sein, doch soweit ich weiss, passiert es auch auf kürzeren Strecken.

Den Vorschlag des homöopathischen Mitttels werde ich schon mal weitergeben.

Vielen Dank
Anja

_________________
Netiquette

"Wie sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke des Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann"
"Tief im Winter lernte ich endlich, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer lag" (Camus)

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Westieforum.de Foren-Übersicht -> Allgemeines rund um den Terrier Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1




 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Umfrage: Autofahren Anja O`Glendence Allgemeines rund um den Terrier 17 5.3.2004, 10:02 Letzten Beitrag anzeigen
Sonja81
Keine neuen Beiträge Übelkeit,Erbrechen Wuschel34 Eilige Fragen, Hilferufe und schnelle Tipps 82 12.9.2011, 10:54 Letzten Beitrag anzeigen
Fee
Keine neuen Beiträge Übelkeit im Auto Nic04 Eilige Fragen, Hilferufe und schnelle Tipps 6 21.5.2006, 11:32 Letzten Beitrag anzeigen
Pia13
Keine neuen Beiträge was für ein Geschirr benutzt ihr zum ... Rastyline Erziehung 22 5.10.2011, 21:01 Letzten Beitrag anzeigen
Becki
Keine neuen Beiträge Lucky mag nicht Autofahren Mamsel Eilige Fragen, Hilferufe und schnelle Tipps 0 24.9.2017, 18:40 Letzten Beitrag anzeigen
Mamsel



ImpressumDisclaimerBanner
Powered by phpBB © 2001, 2005 modified by Markus Rehm - Webdesign    Valid HTML 4.01 TransitionalW3C CSS-Validierungsservice